Geartalk

Let's talk about G.A.S.

Wenn man bezüglich seiner Fotografie immer wieder Zweifel hat und u. a. auch denkt, dass vielleicht, vielleicht eine neue Kamera Teile dieser Zweifel verdrängen kann, dann ist das Bild hier die Erkenntnis, dass dies totaler Quatsch ist. Joschi lag gemütlich im Bett und ich habe meine gebrauchte Fuji X-Pro 1 (8 Jahre alt) mit einem 35 Jahre alte Minolta 55mm f1.7 MC Rokkor Objektiv bestückt (mit K&F Adapter) und einfach bei mäßigem Licht ein paar Bilder gemacht.

 

Die Qualität und den Charme dieses Fotos hätte ich nicht erwartet und es zeigte sich für mich sehr deutlich und klar: eine neue Kamera ändert gar nichts, Kreativität, Inspiration, der richtige Blick auf das Motiv sind viel viel wertvoller. Von daher ist Beschäftigung mit „Gear“ zwar nett, aber sinnlos, wenn es darum geht, bessere Bilder zu machen. DU machst das Bild, der Rest ist das notwendige Handwerkszeug. Von daher ist dieser spontane Einfall an einem Nachmittag im Dezember dann irgendwie mein Bild des Jahres 2019.